• Kerstin Klaes

Sodbrennen? So kannst du ihm entkommen

Warum entsteht Sodbrennen überhaupt, was läuft da im Körper ab:

Ein gesunder Wert der Magensäurezusammensetzung sollte zwischen 1-3 sein, also sehr sauer, damit der Magensaft auch alle Nährstoffe komplett aus der Nahrung herauslösen kann. Es ist die Milchsäure die aus dem Magen nach oben ausgestossen wird, wenn der Magen nicht sauer genug ist also eher einen basischen 5-6 Wert hat, was dann zum Sodbrennen führt. Der Hebel, welcher den Magen mit der Speiseröhre verbindet, wird nur geschlossen wenn der PH-Wert bei 1-3 ist, sonst geht er auf und lässt die Milchsäure nach oben in die Speiseröhre. Der Magen selber enthält zu wenig notwendige Salzsäure, welche er benötigt um das Enzym Pepsin zu bilden, welches wiederum Proteine effektiv abbauen kann und auch Mikroben abtötet, damit sie nicht im Darm landen und dort Schaden anrichten = kann auf Dauer zu Leaky Gut Syndrom (durchlässiger Darm) führen.


Was kannst du tun um Sodbrennen zu reduzieren?

  1. Deine Ernährungs ändern, anpassen: meide Tomaten, scharfe Gerichte, Zitrusfrüchte, Fritiertes,

  2. eliminiere Lebensmittel Allergene für ein paar Wochen: Gluten und Milchprodukte, Alkohol, Koffein und Nikotin für ein paar Wochen weg lassen

  3. spätestens 4 Stunden vor dem Zu Bett gehen die letzte Mahlzeit essen, der Verdauung Zeit lassen um zu verdauen

  4. Kümmere dich um Stress bevor du isst, sorge für eine stressfreie Umgebung bei den Mahlzeiten (5 tiefe Atemzüge ein und ausatmen, dabei auf 5 zählen)

  5. Nimm 2 - 3 Deglycyrrhised Licorice Wurzel Kapseln zu dir bevor den Mahlzeiten

  6. Versuch folgende Nahrungsergänzungen aus:

  7. Probiotika, um den Darm zu unterstützen

  8. Verdaubare Enzyme, um die Nahrung besser aufzuspalten

  9. Magnesium, entspannender Mineralstoff für das Verdauungssystem

  10. Zink L-Carnosin, wirkt dem Aufstossen entgegen

Was vielleicht sogar direkt als erstes Erleichterung bringen kann ist die Einnahme eines Betain - HCI Präparates, welches dem Magen hilft das HCI (Salzsäure) wieder in eine Balance zu bringen. Nimm 2-3 Kapseln mit jeder Mahlzeit ein und beobachte was passiert. Fals es schlimmer werden sollte, nimm erstmal eine Zeitlang ein Chlorophyl Präparat wie Chlorella ein, da es sein kann das sich ein Magengeschwür gebildet hat.

Was auch helfen kann ist vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser mit 1 TL Apfelessig trinken, es hilft das der Magen wieder sauer wird.


WICHTIG: Die fehlende Zufuhr von notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen kann die Ursache für Sodbrennen sein, es sollte also unbedingt auf eine nährstoffreiche Ernährung geachtet werden oder mit einem hochwertigem Nährstoffpräparat ergänzt werden. Zink, Kalium (Potassium), Seesalz, Jod, Vit. B3 sind dabei besonders zu beachten.


Wenn du dazu noch weitere Fragen haben solltest, dann komm gerne auf mich zu.

Alles Liebe,

Deine KetoKerstin



24 Ansichten

Kontakt

KetoKerstin

Schweiz

​​

Tel: 0041 56 536 2839

gesundleben@ketokerstin.com

  • LinkedIn Social Icon
  • Black Facebook Icon
Screenshot%202020-09-12%20at%2016.36_edi

©2020 by KetoKerstin

Gesundheits Coach.