• Kerstin Klaes

Saison Gemüse & Obst im Monat September

In diesem Monat dürfen wir uns endlich auf die vielen, verschiedenen Kürbis Sorten freuen die den Herbst ausmachen.

Angefangen mit dem Hokkaido und dem Butternut Kürbis aus denen man leckere Suppen machen kann. Gut zu wissen ist auch, das der Hokkaido in Scheiben geschnitten mit Schale und Olivenöl im Ofen, eine leckere Beilage zu rotem Fleisch ist.

Ein Tipp: Die Schale des Hokkaido oder Butternut in kleinen Stücken abschneiden und im Ofen mit Öl backen. Dann über der Kürbissuppe zusammen mit gerösteten Kürbiskernen servieren.


Mein persönlicher Lieblich ist der Romanesco. Ähnlich wie der Broccoli, aber dennoch anders.

Meine Kinder essen ihn deshalb lieber, weil er aus lauter kleinen Prinzzesinnen Türmchen besteht.


Die Hagebutte:

Nicht wirklich eine Frucht die man im Supermarkt findet. Sondern eher draussen in der Natur. Aber dennoch sehr vielfältig und lecker. Ihr Nährwert:

Reich an Natrium, Kalium, Vitamin A, C sowie Kalzium und Magnesium.

Und was kann man daraus machen?

  1. Hagebutten Quark zu French Toast

  2. Hagebutten Mus

  3. Hagebutten Sosse

Einfach den Zucker jeweils mit Xylit, Erythrit oder Kokosblütenzucker ersetzen. Da Hagebutten eine sehr gute Quelle für Vitamine C sind, sind sie wertvoll für das Immunsystem.


Apfel:

Endlich gibt es die ersten frischen Äpfel. Da diese in den letzten paar Monaten aus der Lagerung kamen. Es lohn sich also Apfelkompott für den Winter vorzubereiten.


Pfifferling:

Schmecken sehr lecker zu rotem Fleisch, geschmort oder gegart. Mit nur 11 Kalorien pro 100g sehr gut für die Low Carb Küche geeignet. Sie enthalten ausserdem Beta-Carotin, Kalium, Phosphor und die Vitamine C und D sowie verdauungsfördernde Ballaststoffe.

Lecker als Pfifferling Pfanne.


Marone:

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Vor-Weihnachtliche Zeit, die dann doch nicht mehr so weit weg ist.

Sie enthalten hochwertiges Eiweiss, weniger Fett als Nüsse und wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Calcium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan aber auch Vitamine E, C und alle B-Vitamine sowie das Provitamin A.

Sie machen schnell satt, enthalten allerdings verhältnismässig viele Kohlenhydrate, bei 41g und 200 kcal pro 100g.

Leckere Rezepte zum einstimmen:

  1. Putenröllchen mit Maronenfüllung

  2. WirsingRouladen mit Maroni (Süsskarfoffel statt Kartoffeln)

  3. Ananas Kürbissuppe mit Speck und Maronen

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass beim ausprobieren und nachkochen.

Kommentiert doch gerne unten was ihr ausprobiert habt und wie es euch geschmeckt habt. Auch danke für Anregungen zu Themen die euch interessieren.


Eure KetoKerstin

13 Ansichten

Kontakt

KetoKerstin

Schweiz

​​

Tel: 0041 56 536 2839

gesundleben@ketokerstin.com

  • LinkedIn Social Icon
  • Black Facebook Icon
Screenshot%202020-09-12%20at%2016.36_edi

©2020 by KetoKerstin

Gesundheits Coach.