• Kerstin Klaes

Gemüse & Obst im Mai, inkl. Rezepte

Aktualisiert: Mai 2

Und schon wieder ist ein Monat von 2020 vorbei.

Hier der Saisonkalender für den MAI

Neu dazugekommen sind folgende Obst und Gemüsesorten:


Zuckerschote

Holunderblüte

Mairübe

Erdbeere

Artichoke

Löwenzahn

Romanesco


Da ich ein grosser Fan davon bin jeweils Regionale und Saisonale Gemüse und Obstsorten in unserem wöchentlichen Speiseplan einzubauen, stelle ich euch hier ein paar Rezeptoptionen vor mit denen ihr das auch machen könnt.


Dadurch erhältst du folgende Vorteile:

  • Ihr unterstützt lokale Obst und Gemüsebauern (gerade jetzt in der Corona-Krise)

  • Es hat eine positive Auswirkung auf die Ökobilanz, da kurze Transportwege

  • Da die Sorten in der Region und saisonal wachsen dürfen, werden sie erst geerntet wenn sie auch reif sind, dass bedeutet, das sie genug Zeit hatten den höchstmöglichen Nährstoffgehalt zu erreichen. Der Nährwert ist also viel höher als Sorten aus dem Ausland.

  • Euer Körper bekommt genau die Nährstoffe die er zur Zeit auch braucht. Weil jetzt heisst es Nährstoffspeicher auffüllen für die kargen Herbst und Wintermonate.

WICHTIG:

Obst und Gemüsesorten mit weicher bis mittelweicher Haut und Schale lieber in Bioqualität kaufen und sonst gut 20min lang in einer Schüssel mit Natronpulver und einfachem Essig einlegen und dann abspülen, damit daran haftende Pestizide, Gifte und Verunreinigungen entfernt werden.


INFO:

Da ich stets eine Low Carb, Paleo oder sogar ketogene Ernährungsform verfolge und dies auch die Basis meiner Coachings ist, werden sich die aufgeführten Rezepte auch jeweils in diesem Bereich bewegen. Wenn ihr mal Fragen zu einem Rezept oder möglichen Abwandlungen habt, dann einfach in den Kommentar schreiben oder mir eine Mail schicken.

Hier nun etwas mehr Hintergrund Info

zu den neuen Sorten im Mai

Zuckerschote:

  • Stärkt das Immunsystem

  • gute Eiweissquelle

  • enthält Ballaststoffe

  • sind gut bekömmlich

  • kann man gut roh essen

  • CO2 Bilanz = gut

  • enthalten relativ viel Histamin (Bei Histamin-Intoleranz beachten)

Zuckerschoten - Champignon Salat


Holunderblüten:

Je nach Wetterverlauf im Frühling, ab Ende Mail bis Juli an den Bäumen zu finden. Dieses Jahr sicher schon Mitte Mai da es schon so lange warm war. Bitte nur die sammeln die abseits von stark befahrenen Strassen zu finden sind, um Schadstoffbelastungen zu vermeiden. Es gibt sie leider nicht zu kaufen, sie müssen selber auf einem Spaziergang gesammelt werden.

  • Stärkt das Immunsystem (als frischer Tee aufgegossen bei Erkältungen)

  • reich an Flavonoiden, ätherischen Ölen und Gerbstoffen

  • VORSICHT: Nur die weissen Dolden pflücken, grüne Blätter sind leicht giftig


Mairübe:

  • gut für den Blutdruck

  • wirkt leicht antibakteriell

  • beruhigt den Bauch

  • unterstützt das Immunsystem

  • hat einen guten Nährstoff-Mix

  • enthält viele Ballaststoffe

Gebackene Mairübe mit Sesamkruste

TIPP: Für eine Low Carb / Paleo Variante die Vollkornsemmelbrösel mit gemahlenen Mandeln ersetzen.


Erdbeeren:

  • helfen dem Herz

  • halten geistig fit

  • liefern viel Folsäure (wichtig für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch)

  • schützen die Zellen

  • stärken die Abwehrkräfte

  • enthalten viele Vitamine

  • CO2 -Bilanz: gut

TIPP: Ein paar extra Kilo Erdbeeren mehr kaufen und sie zu Glace, Dessertsoßen oder einfach so einfrieren. Auch Marmelade kann sehr gut in Mengen für den Winter vorgekocht werden.


Artischocken:

  • tut der Galle und der Leber gut

  • entwässert den Körper

  • schützt die Gefässe

  • fördert die Verdauung

  • beruhigt den Bauch

  • ist gut bei Diabetes

  • CO2-Bilanz: gut

Gekochte Artischocken mit Aioli:

Gewünschte Anzahl Artischocken in einem Topf mit Salzwasser 30min kochen.

Aus 4 EL Thomy Mandelöl oder Avocadoöl Mayonnaise, 2 EL griechischem Joghurt, Kräutergewürz, 1 TL frischem Zitronensaft einen Aioli Dipp herstellen. Die lauwarmen Artischockenblätter in die Aioli dippen und abziehen.


Löwenzahn:

  • liefert viel Vit. C

  • enthält Folsäure, gerade für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch

  • reguliert den Wasserhaushalt

  • unterstützt die Verdauungsorgane

  • wirkt leicht antibiotisch

  • reguliert den Blutzucker

Löwenzahn in Öl gebraten

Sehr lecker zu einem Stuck Lammfilet


Romanesco:

  • enthält Chlorophyll

  • ist reich an Vitamin C

  • hilft dem Herzen

  • beruhigt den Bauch

  • fördert gesundes Blut

  • hilft beim Schlankbleiben

  • CO2-Bilanz: gut

Käse-Romanesco mit Spiegeleiern

Zutaten:

1 grosser Romanesco, 60g Weidebutter, 100g geriebenen Käse, 2-3 Eier, Salz und Pfeffer.


Zubereitung:

Den Romanesco putzen und in kleine Röschen teilen. In einem Topf über Dampf garen, oder im Steamer, bis er bissfest ist. In eine gebutterte Auflaufform geben, mit geriebenem Käse nach Wahl bestreuen und im Ofen bei 180°C ca 15min überbacken. Heraus nehmen mit zerlassener Butter übergiessen und mit 2-3 Spiegeleiern servieren.


Ich hoffe ich konnte euch ein paar Rezept Inspirationen für diesen Monat geben und würde mich freuen von euch zu lesen welche ihr evtl. umgesetzt habt. Danke für eure Kommentare oder auch einfach eine Mail.


Bleibt fit und gesund und bis zum nächsten Newsletter

Eure KetoKerstin





0 Ansichten

Kontakt

KetoKerstin

Schweiz

​​

Tel: 0041 56 536 2839

gesundleben@ketokerstin.com

  • LinkedIn Social Icon
  • Black Facebook Icon

©2020 by KetoKerstin

Gesundheits Coach.