• Kerstin Klaes

Eisen-Mangel

Aktualisiert: Okt 18

Meine Geschichte und was dir evtl. auch helfen könnte wenn du darunter leidest. Das wir uns darum kümmern müssen genügend aller essentiellen Mineralstoffe, Vitaminen und Spurenelemente aufzunehmen ist sicherlich jedem bekannt, aber manche sind einfacher zu decken als andere. Gerade der Mineralstoff Eisen ist für uns Frauen eine Herausforderung. Erstmals werden wir damit konfrontiert, wenn wir Schwanger sind weil uns die Frauenärztin darauf hinweist und dann evtl. ein zweites Mal wenn die eine oder andere eine Eiseninfusion während der Schwangerschaft bekommt und dann evtl. noch ein drittes Mal nach dem die kleinen auf der Welt sind, wir unsere Menstruation wieder bekommen und dabei viel mehr Blut verlieren als vor der Schwangerschaft.

Bei mir traten alle drei Situationen ein und ich muss auch jetzt noch, 6 Jahre nach der 2ten Schwangerschaft, immer wieder mein Eisenlevel testen lassen. Ich hatte bereits schon 3 Infusionen, weil ich es nie alleine nur mit der Ernährung geschafft habe meinen Eisenbedarf auszugleichen.


Mittlerweile weiss ich aber, dass ein Eisenmangel auch weiterhin bestehen kann, trotz das man genug rotes Fleisch isst zusammen mit Vitamin C und im Abstand von 2 Stunden vom Koffeinkonsum. Der Grund: Der Magen bildet zu wenig Magensäure, somit zu wenig Pepsin, welches benötigt wird, um bestimmte Mineralstoffe aus der Nahrung aufzuspalten. Das heisst, was oben rein geht, kommt unten unverwertet wieder heraus. Also alles im Sonst, auch die vielen Eisentabletten.

Jetzt nehme ich zu jeder Mahlzeit 1 Kapsel Betaine HCL & Pepsin ein, plus 1x täglich meine Eisentabletten zusammen mit Vitamin C. Beim letzten Eisentest kam heraus, dass ich es tatsächlich mit dieser Strategie geschafft habe, mein Eisenniveau zu erhöhen. Solche Informationen gibt einem fast kein Arzt, denn eine Infusion ist viel lukrativer. Wichtig: Was für mich funktioniert hat muss nicht gleich bei jedem genauso wirken. Bei der Einnahme von Betain HCL sollte immer drauf geachtet werden wie du dich fühlst. Wenn es zu Durchfall oder Magenbeschwerden kommt, ist es wahrscheinlich nicht die richtige Lösung. Es sollte immer einem Protokoll gefolgt werden, welches aufeinander aufbaut, um zum Ziel zu gelangen. Weitere Stoffe, die eine Eisenaufnahme hemmen können, sind: Gerbsäure, Phosphate, Kalzium, Phytinsäure aus Getreide.


Falls du ähnliches erlebst oder erlebt hast, darf sich gerne bei mir melden. Wir würden dann zusammen eine Strategie entwickeln, um deinen Eisenwert wieder nach oben zu bringen. Das oben beschrieben ist nur eines mehrerer Lösungsansätze.


Deine KetoKerstin

23 Ansichten

Kontakt

KetoKerstin

Schweiz

​​

Tel: 0041 56 536 2839

gesundleben@ketokerstin.com

  • LinkedIn Social Icon
  • Black Facebook Icon
Screenshot%202020-09-12%20at%2016.36_edi

©2020 by KetoKerstin

Gesundheits Coach.