Bin wieder zurücK!: "Was in der zwischenzeit alles geschah"

Nun es es doch etwas über 2 Jahre geworden, dass ich meinen letzten Blog hier auf KetoKerstin geschrieben habe.

Viel ist in der Zwischenzeit passiert und ich musste mein Herzensprojekt "Gesundheit" auf Eis legen.

Die letzten Jahre hat jeder von uns ganz unterschiedlich erlebt, aber ich merke gerade in diesem Jahr 2022, dass viel positives für das Gute im Menschen im Aufbau ist.


Wir als Familie haben persönlich die Entscheidung getroffen, unsere Kinder ins Home Schooling zu nehmen und auf diesem Weg sind wir nun seit Sommer 2021 ein recht gut eingespieltes Team geworden. Dies benötigt natürlich viel Zeit zum Vor- und Nacharbeiten, aber es lässt einem auf viele Freiräume und man erlebt die täglichen Dinge viel intensiver (die Guten wie auch die Herausfordernden).


Zusätzlich dazu hab ich mit anderen Menschen, die wie ich, die Welt ein Stück besser machen wollen, zwei Vereine gegründet.

Zum einen den FreilernOrte Verein, wo wir Eltern dabei unterstützen ihre Kinder rechtlich korrekt aus dem Volksschulsystem abzumelden und begleiten sie auch im Anschluss weiter bei der Umsetzung. Des Weiteren haben wir uns in unserer Region zusammen getan, um mit dem Urig Surbtal Verein eine Platform zu bieten, wo diverse gemeinnützige Anlässe rund um die Themen Gesundheit, Nachhaltigkeit, Selbstversorgung und Bildung angeboten werden.

Ausserdem bin ich mit einem anderen Team dran, einen Businessplan zu erarbeiten, der uns helfen wird eine Freie Schule im Kanton AG aufzubauen.

Ihr seht da kam einiges zusammen und deshalb diese lange Pause.

Nun werde ich mich aber wieder intensiver meiner Passion widmen und das aus folgenden Gründen:

  • hier liegt mein breitestes und umfangreichstes Wissen

  • ich möchte Menschen dabei begleiten wieder gesund und "heile" zu werden und das langfristig

  • ich möchte mein Wissen weitergeben, denn Wissen bestärkt, treibt an und bring einen weiter

  • ich mich in den letzten 2 Jahren zusätzlich sehr intensiv mit dem Thema Schwingungen, Frequenzen und damit einher kommende Therapieansätze beschäftigt habe

  • wir als Familie mit Schwingungs- und Frequenzmessungen im Alltag sehr positive Erfahrungen gemacht haben und ich diese gerne weitergeben möchte

  • Ich Menschen in meinem Umfeld dazu befähigen möchte, ihre Gesundheit vollumfänglich selbst wieder in die Hand zu nehmen

 

Aus diesen Gründen aktiviere ich heute meinen Blog wieder, werde regelmässige Newsletter verschicken und mich auf Vorträge und Workshops vorbereiten.


Was kommt als nächstes:

Ich bin auf ein medizinisch anerkanntes Gerät gestossen, welches die Fähigkeiten hat bei Menschen im Alltag, rund um die Uhr, die persönlichen Frequenzen und Schwingungen zu stabilisieren und auszugleichen.

Der Healy ist ein Medizinprodukt zur Schmerzbehandlung bei chronischen Schmerzen, Fibromyalgie, Skelettschmerzen und Migräne sowie zur unterstützenden Behandlung bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angstzuständen und damit verbundenen Schlafstörungen.


Das Healy arbeitet mit dem körperlichen Bioenergeitschen Feld (BEF) und individualisierten Mikrostrom Frequenzen (IMF), um wieder eine gesunde Zellmembranspannung herzustellen.


Da ich ein Mensch bin der generell erstmal immer alles selbst testen und erfahren möchte, werde ich in den nächsten Wochen meine Erfahrungen an mir selbst, meiner Familie und engen Bekannten austesten und darüber jeweils einen kurzen Blog schreiben.

Seit also gespannt was der Healy alles drauf hat. Ich lass mich überraschen.

Dieser Blog Post darf auch gerne weitergeleitet werden.


Liebe Grüsse und auf einen guten Neustart.

Eure KetoKerstin










134 Ansichten